HAUPTDOSSIERS - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren
MECHANISCHE TRÄUME,TICK UND TACK

Ein in "Grenoble Zeitschrift" erschienener Artikel von Dominica ROFFET Francis LARA und ihr wunderbares Museum der Automaten von Grenoble betreffend." Unter den zahlreichen Pensionären dieses Museums: eine Nachbildung der mechanischen Ente von Vaucanson, die von Frédéric VIDONI hergestellt wurde.
Die mechanische Ente, von Frédéric Vidoni - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren

Im Buch Die Jaquet-Droz und Leschot, von Charles Perregaux und F.Louis Perrot geschrieben, erzählen uns die Autoren : "Wir wissen von den drei 1774 Automaten Bescheid, aber wir haben noch nicht einen vierten Raum erwähnt, der zu dieser Zeit für den Automaten gebaut wurde und der sicher sehr interessant und kompliziert war : DIE GROTTE".

Die Grotte von der Jaquet-Droz Familie und Leschot - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren

MUSIK BEIM KÖNIGSHOF LUDWIG XVI.

Olivier ROUX, ein Spezialist der mechannischen Musik und von Produzent von Radiosendungen beim Radio France, ausdrückt sich über die verschiedenen Melodien der von den Musikern gespielten Barokmusik.

Die Automatmusikerin, ein Android der Jaquet-Droz Familie - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren

PHINEAS-T.BARNUM (1810-1891)

"Der Grosse Barnum" genannt, Phineas Barnum stifted den Barnum-Baileys Zirkus sowie das "Amerikanische Museum", eines seiner grossen Werke. Seines Erachtens enthielt das Gebäude ungefähr 100 000 Kuriositäten, unter denen verschiedene lebende Wesen (Riesen, Zwerge, Albinos, Bauchredner), Tiere (wie Hunde und gelehrte Flöhe) so wie Dioramen und eine ganze Reihe von komplizierten Automaten.

Phineas - T. Barnum - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren
JEAN FREDERIC LESCHOT

Zusätzlich zu ihren Konstruktionen von Androïden, Automatenuhren und mechanischen Vögeln begannen die Jaquet-Droz und ihr Geschäftspartner, Jean Frédéric Leschot, Prothesen, die geschickt die amputierten Gliedmassßen ersetzten, zu herstellen. J.-F. Leschot spezialisierte sich in dieser Aktivität. Sein Ruf in diesem Bereich brachte ihm zahlreiche Aufträge aus vielen ausländischen Ländern.
der Schreiber-Android - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren

GESCHICHTE DER SPIELUHR

Etienne Blyelle, Präsiedent des Conservatoire Autonome des Boîtes à Musique (Unhabhängiges Konservatorium der Spieldosen)erklärt uns in seinem technischen und musikalischen Wörterbuch, was eine Spieldose ist, wie es funktionniert und ihre Geschichte.
Unhabhängiges Konservatorium der Spieldosen : 11, Pont d'Arve CH 1205 Genf

Geschichte der Spieluhr - Die Webseiten über Androïden, Automaten und Spieluhren